Der Antrag bei der Führerscheinstelle bringt einen Vorgang zum Laufen, der parallel zu Deiner Ausbildung in der Fahrschule abläuft:

  • Die Herstellung Deines Führerscheins bei der Bundesdruckerei in Berlin wird in Auftrag gegeben.
  • Beim Kraftfahrt-Bundesamt wird eine Anfrage gestellt, ob irgendwelche Tatsachen gegen Deine Eignung zum Fahren sprechen.
  • Nach dem OK durch das Kraftfahrt-Bundesamt und dem Eintreffen Deines Führerscheins bei der Führerscheinstelle bekommst Du grünes Licht für die Prüfung.

 
 
  Dieser Vorgang dauert ca. sechs Wochen, die wir natürlich in der Fahrschule fleißig nutzen, um Dich auf die Prüfung vorzubereiten.  
 
  Wichtig: Stelle den Antrag so früh wie möglich, damit Deine Prüfungszulassung nicht verspätet kommt!  
 

 

Für den Antrag brauchst Du folgende Unterlagen:

 
 
  Mit diesen Unterlagen gehst Du auf die für Dich zuständige Führerscheinstelle. Wenn Du in der Stadt München gemeldet bist, ist diese in der Eichstätter Straße 2 (U4/U5 Westendstraße).